2. Frauenmannschaft der TGS glücklos

An ihrem zweiten Spieltag in der Hessenliga konnten die Frauen der 2. Mannschaft leider nicht punkten. Beide Spiele wurden vor heimischem Publikum verloren. Im ersten Spiel gegen Merkenbach wurden zu viele Eigenfehler begangen, und das Spiel ging mit 3:0 Sätzen (9:11, 7:11, 6:11) an den Gegner. Beim zweiten Spiel hatte man die TSG Tiefenthal, gegn die man am letzten Spieltag Sang und Klanglos unterlag, als Gegner. Hier sah das Ganze schon etwas besser aus. Den ersten Satz konnte man mit 11:7 für sich entscheiden. In den Sätzen zwei und drei setzte sich der Gegner mit 11:9 und 11:3 durch. Im vierten Satz besann man sich auf seine kämpferischen Qualitäten, und gewann mit 11:5. Der entscheidende fünfte Satz verlief für die TGS-Mädels etwas glücklos. Wichtige Punkte konnten nicht gesetzt werden, so das der Satz am Ende mit 11:7 an Tiefenthal ging. Somit gewann Tiefenthal das Spiel mit 3:2 Sätzen. Trotz dieser beiden Niederlagen ist ein Aufwärtstrend zu erkennen, und gibt Hoffnung doch noch den zweiten Tabellenplatz zu erreichen kann.