U14 Mannschaft ist Hessenmeister

Auch am letzten Spieltag gingen die Jungs und Mädels der U14 Mannschaft als Sieger vom Platz, und wurden Hessenmeister. Im Spiel gegen Offenbach wurde die Mannschaft wenig gefordert, und verbuchte einen nie gefährdeten Sieg mit 11:2 und 11:3 Sätzen nach Hause. Im zweiten Spiel gegen die weibliche Mannschaft des TSV Pfungstadt war schon mehr Einsatz gefordert. Auch dieses Spiel wurde am Ende mit 11:8 und 11:5 Sätzen gewonnen. Damit wurde die Mannschaft mit 16:0 Punkten Hessenmeister, und ist für die Westdeutschen Meisterschaften am 28./29.1.2017 qualifiziert.

Weniger erfolgreich waren die Frauen der Bundesligamannschft. Letzten Sonntag konnten die Faustballerinnen beim Spieltag in Pfungstadt leider erneut nicht mit einem Sieg heimfahren. Im ersten Spiel gegen den TV Öschelbronn taten die Spielerinnen sich schwer, Punkte zu machen. Die drei Gewinnsätze gingen mit 11:5. 11:5 und 11:3 jeweils an die Gegnerinnen. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber TSV Pfungstadt konnten sie jedoch zeigen, was sie können. Nach einer Niederlage im ersten Satz folgte eine Aufholjagd mit zwei gewonnen Sätzen. Insgesamt ein knappes Kopf-an-Kopf-Rennen, das sie wieder nicht für sich entscheiden konnten, da das letzte gewisse Etwas fehlte. Seligenstadt verlor nach fünf Spielsätzen 11:8, 11:13, 10:12, 11:7 und 11:7.